Unsere Spendensäule ist da! 🎉 Bestellen Sie vor dem 30. Juni und sparen Sie 175€.

Bargeldlose Spenden für jede Gemeinde

Kaum jemand hat heutzutage noch Bargeld dabei. Um Kollekten und Spenden in Ihrer Kirche trotzdem sammeln zu können,
haben wir eine Lösung entwickelt: Eine Spendensäule, die für jede Gemeindegröße geeignet und sofort einsatzbereit ist.

Unterstützt Zahlungen mit Karte, Smartphone und Smartwatch

Leicht anpassbar für jeden Einsatz: Spenden, Kollekten, Tickets an der Abendkasse usw.

Modernes und minimalistisches Design für Ihren Kirchraum

Voller Überblick im integrierten Spendenmanagement

Unkomplizierte Einrichtung, flexibel anpassbarer Verwendungszweck

Auch ohne WLAN nutzbar durch eine eingebaute SIM-Karte

ChurchDesk Spendensäule vorbestellen​

Für die ChurchDesk Spendensäule wird kein reguläres ChurchDesk Abonnement benötigt.

Bestellen Sie vor dem 30. Juni und sparen Sie 175€.

45€/Monat exkl. MwSt. (jährliche Zahlung) pro Spendensäule
zzgl. einer einmaligen Gebühr für von 150€ pro Spendensäule
zzgl. einer Liefergebühr von 25€

So einfach sammeln Gemeinden Spenden mit der ChurchDesk Spendensäule

Schritt 1: Spendensäule auspacken

Schritt 2: Spendensäule einschalten

Schritt 3: Spenden digital erhalten

Wichtige Funktionen

Die ChurchDesk Spendensäule ist speziell auf die Bedürfnisse von Kirchengemeinden ausgerichtet.

Voller Überblick in Echtzeit

Unsere Spendensäule ist direkt mit einem Spendenmanagement verknüpft. Behalten Sie in Echtzeit den Überblick über Zahlungen und Spendenprojekte, ohne ein neues Programm einzuführen.

Ihr Begleiter für jeden Veranstaltungsort

Durch das minimalistische Design ist es kein Problem, die Spendensäule mitzunehmen. Mit dem anpassbaren Poster zeigen Sie direkt, wofür gespendet oder gezahlt werden kann.

Keine WLAN- Verbindung nötig

Die ChurchDesk Spendensäule ist automatisch online. Sie brauchen also keine WLAN-Verbindung in Ihrem Kirchraum herstellen. Alles funktioniert automatisch über eine eingebaute SIM-Karte.

Freie Anpassung der Spendenbeträge

Legen Sie direkt in ChurchDesk fest, aus welchen Spendenbeträgen Ihre Besucher:innen auswählen können. So machen Sie es besonders leicht, eine kontaktlose Spende direkt im Kirchraum zu geben.

Fundraising optimieren in Diözesen und Landeskirchen

Stellen Sie Ihre Gemeinden, Kirchenkreise und pastoralen Räume zukunftssicher auf, ohne sie zu überfordern. Die ChurchDesk Spendensäule ist sofort einsatzbereit und muss nicht kompliziert eingerichtet werden. So ermöglichen Sie es Gemeinden, neben der klassischen Kollekte auch bargeldlose Optionen anzubieten. Behalten Sie jederzeit den Überblick über das Spendenvolumen Ihrer Diözese oder Landeskirche und bieten Sie übergreifende Spendenprojekte an.

Überregionale Spendenprojekte einfach verfügbar machen

Klarer Überblick über das Fundraising Ihrer Diözese oder Landeskirche

Spendenvolumen vergrößern durch bargeldlose Zahlungsoptionen

Häufig gestellte Fragen

Nein, die ChurchDesk Spendensäule ist ein neues, separates und eigenständiges Produkt. Es erfordert kein reguläres ChurchDesk-Abonnement. Wenn Sie bereits Kunde sind, wird Ihre Spendensäule nahtlos in Ihre ChurchDesk-Erfahrung integriert.

Um Ihre Spendensäule zu kündigen, senden Sie bitte eine Bestätigung der Nichtverlängerung per E-Mail an support@churchdesk.com Bitte beachten Sie unsere Kündigungsfrist von zwei vollen Kalendermonaten, die Sie unseren AGBs entnehmen können.

Bei Ablauf des Abonnements müssen Sie alle Spendentablets (ohne den Ständer) an ChurchDesk zurückgeben.

Wird Ihr Spendentablet gestohlen oder beschädigt, schreiben Sie bitte eine Email an support@churchdesk.com und wir schicken Ihnen ein Ersatzgerät zu. Dafür fällt eine Gebühr von 150€ an.

Nein, die SIM-Karte sowie das dazu benötigte Datenvolumen sind inklusive. 

Die ChurchDesk Spendensäule wird im August geliefert. Weitere Informationen zum genauen Liefertermin folgen Anfang August.

Das Abonnement beginnt mit Lieferung der Spendensäule.

Ja. Sie können drei verschiedene Spendenoptionen festlegen, die Spender:innen direkt anwählen können. Wenn keiner der Beträge passt, kann auch ein freier Betrag eingegeben werden.

Nein. WLAN brauchen Sie nur zur Einrichtung des Geräts. Danach wird eine Verbindung über die eingebaute SIM-Karte hergestellt. Wenn Sie eine WLAN-Verbindung in Ihrem Kirchraum haben, können Sie diese aber natürlich auch nutzen.

Unterstützt werden kontaktlose Karten (Visa, Mastercard, Girocard und American Express) sowie NFC-basierte mobile Bezahloptionen (ApplePay, GooglePay und SamsungPay).

Nicht unterstützt ist eine PIN-Eingabe.

Die Transaktionskosten finden Sie hier. Die Gebühr wird von der Zahlung abgezogen, bevor diese auf Ihr Bankkonto überwiesen wird.

Zahlungen, die über Ihre Spendensäule eingehen, werden monatlich auf Ihr eingestelltes Bankkonto überwiesen. Der Überweisungsbetrag wird 10 Tage vor dem letzten Tag des Monats berechnet und am letzten Bankarbeitstag des Monats auf das Konto der Kirche überwiesen. Die Überweisungen können je nach Bank der Kirche um 1-2 Tage variieren.

Nein, Spenden können nicht zurückerstattet werden.

Ja, mit der Spendensäule können Sie kontaktlose Zahlungen für verschiedene Anlässe, wie z.B. Tickets an der Abendkasse anbieten. Dazu erstellen Sie einfach ein eigenes Zahlungsprojekt.

Haben Sie weitere Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

Florian Radlinger
Gemeindeberater

Alexander Czekalla
Gemeindeberater

Fabio Mahalingam
Gemeindeberater

de_DE