Das beste Tool zur Verwaltung von Intentionen

Intentionen, Messstiftungen und Legate sind zahlreich und kleinteilig. Mit ChurchDesk verlieren Sie nie den Überblick über die geplanten Intentionen. Planen, zuordnen, verwalten – alles an einem Ort. Und das beste: Ihre Planung überträgt sich automatisch in den Kalender und die Gottesdienstordnungen.

Ein gemeinsamer Überblick für alle Beteiligten

Vergessen oder übersehen Sie keine Intention mehr. Durch die Planung an einem Ort ist der aktuelle Stand der Planung von allen berechtigten Nutzer:innen einsehbar. Zahlungsstatus, -datum und -methode, Stifter:in, die verknüpfte Messe und vieles mehr ist auf einen Blick ersichtlich. So ist eine verlässliche Planung möglich, sogar wenn Intentionen unterschiedlich eingereicht werden.

Vollständiger Überblick an einem zentralen Ort
Datenschutzkonforme Verwaltung und Kommunikation

Abrechnungen und Pläne unkompliziert erstellen

Wir freuen uns, dass unser Intentionen-Modul den Aufwand für Sekretariate bei der Intentionenverwaltung auf ein Minimum senkt. Es ist es nun einfach, Intentionen schnell zuzusagen, in den Kalender einzutragen und sie mit wenigen Klicks dem Gottesdienstaushang oder dem Zelebrant:innenplan hinzuzfügen.

Einfache Kommunikation an Pfarrer und Gemeinde
Minimierter Aufwand für Sekretariate

Vollständig integriert in Ihre Pfarreiverwaltung

Die Planung Ihrer Intentionen wird bei ChurchDesk direkt mit Ihrem Kalender verknüpft. Umgekehrt können im Kalender jeder Messe Intentionen zugeordnet werden: Jeder Messtermin hat einen klar zugeordnete Intentionenbereich, in dem die Zuordnung der Gaben unmissverständlich festgelegt wird. Die Änderungen werden automatisch zwischen den Modulen aktualisiert, sodass stets alles auf dem neuesten Stand ist. Auch ein Export in verschiedene Dateiformate ist mit wenigen Klicks möglich.

Klare Zuordnung von Intentionen zu Terminen
Ausdrucken, Exportieren und Einpflegen ins Intentionenbuch

Gemeinsam mit deutschen Diözesen entwickelt

Um genau zu verstehen, welche Probleme bei der Verwaltung von Intentionen, Stiftungen und Legaten gelöst werden müssen, haben wir uns mit verschiedenen Diözesen zusammengesetzt und ein Werkzeug entwickelt, das genau auf die Bedürfnisse katholischer Pfarreien abgestimmt ist. Dabei entspricht es selbstverständlich dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz der Katholischen Kirche in Deutschland (KDG) entspricht.

da_DK